Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

AG60+ diskutiert Altenhilfeplan der Stadt Karben

AG60+ diskutiert Altenhilfeplan der Stadt Karben

Aktive Arbeitsgemeinschaft

AG60+ diskutiert Altenhilfeplan der Stadt Karben

Bei ihrem Monatstreffen diskutierten die Karbener Sozialdemokraten den Altenhilfeplan der Stadt. Über zwanzig Mitglieder, einige nicht parteigebundene Interessierte eingeschlossen, füllten den Nebenraum in der Pizzeria Roma im Bürgerzentrum.

Aktive Arbeitsgemeinschaft 60 plus


Christel Zobeley vom Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft hatte ein Exposee zum Entwurfs des Altenhilfeplanes der Stadt Karben für ein „Seniorengerechtes Karben“ erstellt, das den Anwesenden als Arbeits- und Diskussionsgrundlage diente. Der Altenhilfeplan soll in den nächsten Monaten in den parlamentarischen Geschäftsgang der Stadt Karben eingebracht und wurde ausgiebig diskutiert. Dabei wurden auch interessante neue Ideen und Lösungsvorschläge angedacht, die man in weiteren Treffen noch zielführender verfeinern will, z.B. Wohnen im Alter, Nahversorgung, betreute Wohnangebote, Wohngruppen, Kurzzeitpflegeplätze, Mobilitätstraining im Alter oder auch zu schmale bzw. zugeparkte Bürgersteige. 

Interessierte sind zu den weiteren Treffen der AG 60 plus herzlich eingeladen, die jeden zweiten Donnerstag im Monat stattfinden. Tagungsort und Uhrzeit werden zuvor in der Presse bekanntgegeben.