Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

SPD im Ortsbeirat Okarben

Vieles angestoßen

Nur mit wiederholtem Nachdruck konnte die SPD Okarben unter Federführung von Heinz Jörg erreichen, dass mit einer Vielzahl von Gehwegabsenkungen mehr Barrierefreiheit für Eltern mit Kinderwagen und Senioren mit Rollatoren im Ortsteil erreicht wurde. Stolz ist die SPD auch darüber, dass das „Lädchen für Alles“ die Lebensmittelversorgung in Okarben sicherstellt. „Wir haben Ideen entwickelt und über einen Einkaufsflyer für Okarben den Prozess in Gang gesetzt. Als dann tegut sein Versorgungskonzept für kleinere Orte bekannt gab, waren wir zur Stelle und haben die Bewerbung auf den Weg gebracht“, bringt Matthias Flor in Erinnerung.

25.02.2016

Ich will mehr lesen!

Informationsveranstaltung zum Ausbau der B3

Den Stillstand beenden!

Die SPD Bürgermeisterkandidatin Susanne Kassold lädt diesen Sonntag unter dem Punkt „Karben.Mobil“ zu einer Informationsveranstaltung zum aktuellen Sachstand der B3 zwischen Kloppenheim und Wöllstadt ein. U. a. wird die Vorzugsvariante von Hessen Mobil für die B 3 anhand von Plänen im Rahmen eines Spaziergangs vorgestellt.

28.01.2016

Ich will mehr lesen!

Sanierung Hauptstraße Okarben

Vergehen der Vergangenheit holen Koalition ein

„Im Schneckentempo zur Sanierung“ betitelte die „Wetterauer Zeitung“ einen Artikel zum Thema der Sanierung des letzten Abschnitts der Okarbener Hauptstraße. “Wie zutreffend diese Aussage ist, wird noch deutlicher, wenn man sich an die Historie des Projekts erinnert”, findet Karbens Ehrenbürgermeister Detlev Engel.

04.10.2015

Ich will mehr lesen!

Bad Vilbel, Karben: Bürgemeisterkandidaten gemeinsam unterwegs

Susanne Kassold und Rainer Fich wandern zwischen Bad Vilbel und Karben

Die SPD Bad Vilbel-Gronau sowie die SPD Karben hatten ihre Mitglieder und Bürger zu einer Rundwanderung entlang der renaturierten Nidda von Gronau bis Klein-Karben und zurück eingeladen. Mit von der Partie waren auch Landrat Joachim Arnold (SPD) sowie Susanne Kassold, SPD-Bürgermeisterkandidatin für Karben und Rainer Fich, SPD-Bürgermeisterkandidat für Bad Vilbel. Landrat Arnold und die Karbener kehrten danach noch beim Tag der offenen Tür der Okarbener Feuerwehr ein, um sich zu stärken und mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

18.08.2015

Ich will mehr lesen!

Nahversorgung in Okarben

SPD wünscht Lädchen für Alles viel Erfolg

Am Mittwoch öffnet das „Lädchen für Alles“ in Okarben. Dort wo Anfang der 70er Jahre ein Rewe-Markt mit Metzgerei eröffnete, später ein Nahkauf die Menschen versorgte und schließlich ein Schlecker-Drogeriemarkt nur noch ein Teilangebot vorhielt, können die Okärber nun wieder Lebensmittel in großer Auswahl und Dinge des täglichen Bedarfs kaufen.

14.05.2013

Ich will mehr lesen!

Die SPD Karben stimmt den Freien Wählern zu

Lösung für B3 neu im Bereich Okarben dringend erforderlich

Die SPD Karben stimmt den Freien Wählern zu: Eine Lösung der Frage, wie die B3 neu im Bereich Okarben geführt werden soll, ist dringend notwendig, da sonst hier die Belastungen für die Bürger noch größer werden, wenn die Umfahrung von Wöllstadt fertiggestellt ist, deren Bau bereits begonnen wurde.
„Fest steht jedoch, dass bei der B3 im Bereich Okarben nichts passiert, weil es CDU/FW/FDP verhindern. Nicht aus guten Gründen, sondern weil man bei der Bürgermeister- und der Kommunalwahl Wähler der eventuell betroffenen Gebiete nicht verärgern wollte“, so Christel Zobeley, Vorsitzende der SPD Karben. Das war zugegebenermaßen erfolgreich.

14.03.2013

Ich will mehr lesen!

Nahversorgung wird sich verbessern

SPD freut sich auf „Lädchen für alles“ in Okarben

„Wir freuen uns, dass das „Lädchen für Alles“ in Okarben Wirklichkeit wird“, so das SPD-Ortsbeiratsmitglied Milos Dotlic. „Damit wird vor allem der Wunsch vieler älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger Wirklichkeit, sich wieder vor Ort mit Lebensmitteln und Dingen des alltäglichen Bedarfs versorgen zu können. Für die SPD ist es wichtig, dass das BBW als überregional wichtige Ausbildungsstätte hier vor Ort ein neues Betätigungsfeld entwickelt. Das „Lädchen für Alles“ soll auch Lädchen für Alle sein“, ergänzt Manfred Winter, ebenfalls für die SPD im Ortsbeirat.

01.02.2013

Ich will mehr lesen!

Koalition legt den Weiterbau der B3 aufs Abstellgleis

B3 - einfach mal weiterdenken ...

Der wichtige Ausbau der B3 zwischen Okarben und Kloppenheim ist bei Rahn und Co. leider auf dem Abstellgleis gelandet. Auch wenn Herr Feyl von der FDP anderes behauptet. Bisher hat es die Koalition abgelehnt, in die konkrete Planung dieses Projektes einzusteigen.

18.11.2012

Ich will mehr lesen!

Bildergalerie der Jubilare

Thorsten Schäfer-Gümbel ehrt Mitglieder der SPD Karben

Am vergangenen Samstag stattete unser SPD-Vorsitzender - Thorsten Schäfer-Gümbel - Karben mal wieder einen Besuch ab. Diesmal um langjährige und verdiente Mitglieder der Karbener SPD zu ehren. Im Bürgerhaus zu Okarben fanden sich ca. 60 Genossinnen und Genossen ein - im Anschluss fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt.

06.05.2012

Ich will mehr lesen!

Die FNP erfindet das Rechnen neu - oder: 1689 zu 734

Warum ist Oliver Feyl im Stadtparlament?

Mit einem aberwitzigen Artikel zum Thema Ortsbeirat Okarben schiesst die FNP heute den Vogel ab. Sie erfindet dabei das Rechnen neu und unterstellt böses ...

17.02.2012

Ich will mehr lesen!

Mario Beck hat keinen Anlass zur Heuchelei

Matthias Flor zur Situation im Ortsbeirat Okarben

Dass die SPD-Liste für den Ortsbeirat erschöpft ist, ist sehr bedauerlich. Es ist aber weder die Folge eines Taktierens, noch weniger erlaubt es der politischen Konkurrenz, sich in Heuchelei zu ergießen. Die SPD Okarben hat fünf Personen für realistischer weise maximal zwei Sitze aufgestellt. Das war auch in der Vergangenheit nicht viel anders. Wenn davon nun zwei Personen wegen Umzug nicht mehr im Ortsbeirat tätig sein können, dann ist das Folge unserer schnelllebigen Gesellschaft, die von jedem von uns mehr Flexibilität verlangt. Es darf jeder widersprechen, der der Ehre eines Ortsbeiratmandats den Vorrang vor dem beruflichen Aufstieg oder der verbesserten Wohnqualität für seine Familie einräumt.

10.02.2012

Ich will mehr lesen!

SPD-Initiative für bessere Versorgungslage

Chance für Dorfladen in Okarben

Auf Initiative der SPD hat sich die Stadt Karben mit dem Einzelhandelsunternehmen „tegut“ Verbindung gesetzt. „tegut“ will bis Ende 2012 20 bis 25 weitere Mini-Supermärkte mit Namen „Lädchen für alles“ im Verbreitungsgebiet des Handelsunternehmens in und um Hessen eröffnen. Okarben kommt mit seinen 3500 Einwohnerinnen und Einwohnern in Betracht. „Die SPD kämpft schon lange für eine bessere Infrastruktur in den Stadtteilen, insbesondere in Okarben“, so Ortsvorsteher Thorsten van Schaik. „Wir sind froh, hier frühzeitig einen Impuls setzen zu können und hoffen, dass sich ein geeigneter Betreiber für den „Dorfladen“ findet“, ergänzt Ortsbeiratsmitglied Milos Dotlic.

09.12.2011

Ich will mehr lesen!

S-Bahn-Ausbau: Unabhängiger Gutachter ist wichtig

SPD will den bestmöglichen Schutz für die Anlieger

Karbens SPD ist froh darüber, dass die vom Ausbau der Main-Weser-Bahn betroffenen Kommunen einen unabhängigen Gutachter eingeschaltet haben. Die dringende Notwendigkeit einer solchen unabhängigen Begutachtung hat die am Mittwoch in Karben durchgeführte Informationsveranstaltung zum Ausbau der Bahn-Strecke deutlich gemacht.

17.10.2011

Ich will mehr lesen!

Eigene Prüfung des Lärmschutzes gibt Anwohnern Gewissheit

Bahnausbau: SPD Okarben erfreut über Umdenken des Bürgermeisters

Die SPD Okarben begrüßt das Umschwenken von Bürgermeister Rahn, der nun doch gemeinsam mit weiteren Anliegerkommunen das Lärmschutzgutachten der Bahn zum Ausbau der Main-Weserbahn durch einen eigenen Gutachter überprüfen lassen möchte. „Das hatte Rahn im Ortsbeirat noch abgelehnt, als die SPD genau dies beantragt hatte“, sagt Ortsvorsteher Thorsten van Schaik und ergänzt: „Der Bürgermeister hielt das damals für Geldverschwendung.“

13.09.2011

Ich will mehr lesen!

Matthias Flor, SPD-Vorsitzender, Okarben:

Aussagen der CDU sehr vage, teilweise falsch!

„Der Aussagen der CDU in ihrem Wahlkampf-Flyer für Okarben bleiben leider vage, teilweise sind sie schlichtweg falsch“, so die Bewertung des Vorsitzenden der Okärber SPD, Matthias Flor: Er stellt fest: „Gut ist, dass man sich der SPD-Initiative zur Beseitigung der Stolperfallen auf den Gehwegen anschließt, besser wäre es, den notwendigen 3. Bauabschnitt zur Verkehrsberuhigung zu unterstützen. Gut ist es, den Abriss der alten Trauerhalle zu unterstützen, besser wäre es, ebenso wie die SPD eine Urnenwand zu fordern, und so dem dringenden Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger nachzukommen. Kein Wort gibt es von der CDU zum wichtigen Thema „Nahversorgung“. Hier ist durch Initiative der SPD eine wichtige Diskussion in Gang gekommen und die ersten Schritte wurden bereits zurückgelegt.“

15.03.2011

Ich will mehr lesen!

Bürger in Okarben kümmern sich um Nahversogung im Ort

Stadt muss Initiative stärker unterstützen!

Karbens SPD-Fraktionschef Thomas Görlich lobt ausdrücklich die Initiative von Okärber Bürgerinnen und Bürgern, die ortsnahe Versorgung mit Waren und Dienstleistungen im Stadtteil zu verbessern. Unter Federführung von Ortsvorsteher Matthias Flor wurde aktuell ein Faltblatt erstellt und verteilt, das über die Angebote von Gewerbetreibenden, Handwerk und die medizinische Versorgung informiert. „Wir müssen den Ansatz dieses Projektes Ernst nehmen. Wie vielfach betont, war dies nur ein Anfang. Mit stärkerem Engagement der Stadt müssen Wege zur Verbesserung der Infrastruktur und dazu gehören auch das Vereinsleben und die sozialen Kontakte, aufgezeigt werden. Die von der SPD-Okarben initiierte Idee ist wichtig, nun muss unter möglichst großer Bürgerbeteiligung weitergearbeitet werden. „Für uns Sozialdemokraten muss weiterhin Ziel sein, einen Lebensmittelmarkt mit einem guten Grundangebot nach Okarben zu holen, und der muss mitten im Ort und nicht an der Peripherie angesiedelt werden“, so Görlich abschließend.

21.02.2011

Ich will mehr lesen!

Vielfältige Themen bei der Begehung im Stadtteil

Verstopfte B3 belastet Okarben!

Karbens Sozialdemokraten sehen sich in ihrer Forderung nach einem schnellst möglichen Ausbau der B 3 bestätigt. Bei einer weiteren Zunahme des Verkehrs auf der überlasteten B 3 werden auch die Schleichverkehre durch den Ort weiter zunehmen, so die Befürchtung der SPD. "Das würde unser jahrelanges Bemühen, Okarben vom Durchgangsverkehr zu befreien kontrakarieren", so der sozialdemokratische Ortsvorsteher Matthias Flor.

27.01.2011

Ich will mehr lesen!