Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Aktuelle Themen der SPD Ortsverein Karben

Top News

News-Suche

News

Rolf Gnadl bei Arbeitsgemeinschaft 60plus

Bezahlbares Wohnen bleibt Thema

Bezahlbares Wohnen ist d i e soziale Frage der nächsten 15 Jahre! Das war das Resümee der Zusammenkunft der Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD Karben am 26. Juni 2019.
Rolf Gnadl, ehemaliger SPD Landrat der Wetterau und Mitglied des Initiativkreises „Metropolregion FrankfurtRheinMain“ erläuterte anschaulich am Beispiel Mobilität, die Zusammenhänge zwischen Verkehr, Arbeit, Wohnen, Umwelt und Freizeit. Die ständigen Verspätungen im öffentlichen Nahverkehr sind u.a. auch nach seinen Erlebnissen Gründe, warum ...

01.07.2019

Ich will mehr lesen!

Europawahl

SPD Karben: Kopf nicht in den Sand stecken

Der zurückliegende Wahlsonntag brachte viele Entscheidungen mit sich: Wir freuen uns für den Genossen Gert-Uwe Mende, der bei der Wiesbadener Oberbürgermeisterwahl die meisten Stimmen holte und nun in die Stichwahl geht. Außerdem beobachten wir gespannt die Regierungsbildung in Bremen, wo Carsten Sieling eine Rot-Grün-Rote Koalition anstrebt. Mit Blick auf uns selbst und die Europawahl in Karben muss allerdings klar gesagt werden: Wir haben ein bitteres Ergebnis eingefahren, das uns nicht zufrieden stellt.

31.05.2019

Ich will mehr lesen!

Informationenen zu Europa aus kompetenter Hand

„Wir brauchen ein soziales Europa“

Wenige Tage vor der Europawahl informierte Marlis von der Malsburg, nochmals bei Karbener SPD-Arbeigemeinschaft 60plus zu dem anstehenden Politikbereich. Die Informationen und Aussagen kamen aus kompetenter Hand, denn die Referentin ist die Büroleiterin des SPD-Europa-Abgeordneten Udo Bullmann und Europabeauftragte der hessischen SPD. Viel zu oft und eben unzutreffenderweise werde Negatives auf Europa geschoben und die positiven Auswirkungen von Regelungen der eigenen Politik verbucht, oder Normen und Regelungen Europa zugeschrieben, die ansonsten wohl auch national in ähnlicher Weise nötig wären. In der Koalition müsse man vorwärtskommen und auch Macrons Europavorstellungen nicht so rundweg abzulehnen.
Für uns in der Karbener SPD ist es selbstverständlich, dass wir uns auch nach der Wahl weiterhin mit unseren Möglichkeiten für ein soziales Europa engagieren.

28.05.2019

Ich will mehr lesen!

Karben - Europa

Ein starkes Europa braucht eine starke SPD

Fünf Antworten zu Europa, präsentiert die SPD in ihrem "Karbener Spiegel": Faire Wirtschaft im Dienste der Menschen, Kein Platz für Antidemokraten in der EU, gerechte Besteuerung, Klimaschutz und Arbeitsplätze zusammenbringen, ein starkes Hessen in einem
starken Europa.

weiter zum "Karbener Spiegel"

22.05.2019

Ich will mehr lesen!

Sozialstaat der Zukunft

Bundestagsabgeordnete Bettina Müller bei AG-60plus

Unter der Überschrift „Sozialstaat der Zukunft“ hatten die Karbener SPD-Senioren der Arbeitsgemeinschaft 60plus die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Müller eingeladen, um aus erster Hand zu erfahren, welche Veränderungen und Verbesserungen ältere Menschen bei der ärztlichen Versorgung und bei der Pflege in nächster Zeit erwarten können.

04.05.2019

Ich will mehr lesen!

Leerstand am ehemaligen KSG-Sportplatz

SPD fordert Konsequenzen für Wohnungsbau in Karben

„Die angekündigte Vollvermietung bis Ostern ist offenbar nicht erfolgt. Noch immer hat es den Anschein, dass die weit überwiegende Zahl der Wohnungen in dem neu erstellten Gebäudekomplex nicht bezogen ist“, stellen die Groß-Karbener Ortsbeiräte Christel Zobeley und Hans-Jürgen Kuhl fest. Wenn zeitgleich immer mehr junge Karbener Familien dringend bezahlbaren Wohnraum suchen, dann muss das für die städtische Wohnungspolitik Konsequenzen haben.“

27.04.2019

Ich will mehr lesen!

Weitere Entwicklung Petterweils

SPD und GRÜNE setzen wichtige Punkte durch – sehen aber auch Anlass zur Kritik

Nach einem gemeinsamen Antrag von SPD und GRÜNEN zur weiteren Entwicklung Petterweils stimmt nun auch die CDU-Mehrheit wichtigen Vorhaben zur Schaffung bezahlbaren Wohnraums in Karben zu. Das vorgesehene neue Baugebiet entlang der Kreisstraße K9 (Verlängerung der Sauerbornstraße in Richtung B3) soll auf Drängen der beiden Oppositionsparteien nun zur Hälfte aus kleineren Mehrparteienhäusern bestehen, um ein dringend benötigtes neues Angebot auf dem Mietwohnungsmarkt zu schaffen. Damit anders als beim Groß-Karbener Baugebiet am Park aber keine überteuerten Wohneinheiten mit Leerstand generiert werden, setzen Rot und GRÜN durch, dass diesmal die Karbener Wohnungsbaugesellschaft und andere öffentliche Gesellschaften beim Wohnungsbau zum Zuge kommen sollen und nicht private, am Gewinn orientierte Investoren. Kritikwürdig bleiben für SPD und GRÜNE einige andere Punkte.

15.04.2019

Ich will mehr lesen!

Peter-Geibel-Brunnen in Klein Karben österlich geschmückt

"Der Zouner-Löps beim Born in Koarwe" so beginnt das Peter-Geibel-Gedicht von der Leackmerje Grit, die gegenüber des heutigen Peter-Geibel-Brunnens wohnte. Mit dem "Born" ist genau dieser Brunnen gemeint, der heute nach ihm benannt ist. Und dieser Brunnen wurde jetzt zum zwölften mal von Genossen der SPD zum "Osterbrunnen" geschmückt. Rainer Züsch, Thomas Görlich und Fritz Amann, die schon seit Beginn dieser Verschönerungsaktionen dabei sind, haben sich viel Mühe gegeben, den Brunnen über die Osterfeiertage entsprechend zu gestalten.

14.04.2019

Ich will mehr lesen!