Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Chance für Dorfladen in Okarben

Chance für Dorfladen in Okarben

SPD-Initiative für bessere Versorgungslage

Chance für Dorfladen in Okarben

Auf Initiative der SPD hat sich die Stadt Karben mit dem Einzelhandelsunternehmen „tegut“ Verbindung gesetzt. „tegut“ will bis Ende 2012 20 bis 25 weitere Mini-Supermärkte mit Namen „Lädchen für alles“ im Verbreitungsgebiet des Handelsunternehmens in und um Hessen eröffnen. Okarben kommt mit seinen 3500 Einwohnerinnen und Einwohnern in Betracht. „Die SPD kämpft schon lange für eine bessere Infrastruktur in den Stadtteilen, insbesondere in Okarben“, so Ortsvorsteher Thorsten van Schaik. „Wir sind froh, hier frühzeitig einen Impuls setzen zu können und hoffen, dass sich ein geeigneter Betreiber für den „Dorfladen“ findet“, ergänzt Ortsbeiratsmitglied Milos Dotlic.

Unter Federführung des Stadtrates und vormaligen SPD-Ortsvorstehers Matthias Flor wurde schon eine Unterschriftenaktion gegen die Schließung der Post-Agentur initiiert. Auch wurde Widerstand gegen die Aufgabe der Zweigstelle der Volksbank Mittelhessen geleistet. Gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern wurde ein Einkaufsführer erarbeitet und gestaltet. Die SPD kümmert sich weiter beherzt um die Verbesserung der Infrastruktur in den Stadtteilen.