Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Bahnausbau: SPD Okarben erfreut über Umdenken des Bürgermeisters

Bahnausbau: SPD Okarben erfreut über Umdenken des Bürgermeisters

Eigene Prüfung des Lärmschutzes gibt Anwohnern Gewissheit

Bahnausbau: SPD Okarben erfreut über Umdenken des Bürgermeisters

Die SPD Okarben begrüßt das Umschwenken von Bürgermeister Rahn, der nun doch gemeinsam mit weiteren Anliegerkommunen das Lärmschutzgutachten der Bahn zum Ausbau der Main-Weserbahn durch einen eigenen Gutachter überprüfen lassen möchte. „Das hatte Rahn im Ortsbeirat noch abgelehnt, als die SPD genau dies beantragt hatte“, sagt Ortsvorsteher Thorsten van Schaik und ergänzt: „Der Bürgermeister hielt das damals für Geldverschwendung.“

Der SPD geht es nicht darum, das Großprojekt zu torpedieren. „Wir wollen, dass die Menschen wissen, was auf sie zukommt. Außerdem wollen wir sichergestellt wissen, dass nach dem Bau der Lärmschutz wirklich so viel besser ist, wie es die Bahn prophezeit. Wir müssen bei diesem Vorhaben, das unseren Stadtteil so entscheidend verändert, viel Vertrauen schaffen und uns dabei nicht allein auf die Bahn verlassen“, so Ortsbeiratsmitglied Milos Dotlic.