Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Karbener SPD-Vorsitzende regelmäßig auf YouTube-Kanal

Karbener SPD-Vorsitzende regelmäßig auf YouTube-Kanal

Pressemitteiliung

Karbener SPD-Vorsitzende regelmäßig auf YouTube-Kanal

Bereits seit Ende Mai diesen Jahres sendet die SPD Karben auf dem YouTube-Kanal des SPD-Bezirks Hessen-Süd in nun regelmäßigen Abständen unter dem Titel „Nachgefragt mit Nora Zado“, ihrer 1. Vorsitzenden, Video-Interviews mit bekannten und namhaften Persönlichkeiten. Bisher gab es bereits Beiträge mit der 1. Kreisbeigeordneten Stephanie Becker-Bösch, dem Vorsitzenden der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V., Andreas Balser, der SPD-Direkt-Kandidatin für den hiesigen Bundestagswahlkreis, Natalie Pawlik, und zuletzt mit Prof. Dr. Benno Hafeneger, Erziehungswissenschaftler an der Uni Marburg und ausgewiesener AfD-Kenner.

Bereits seit Ende Mai diesen Jahres sendet die SPD Karben auf dem YouTube-Kanal des SPD-Bezirks Hessen-Süd in nun regelmäßigen Abständen unter dem Titel „Nachgefragt mit Nora Zado“, ihrer 1. Vorsitzenden, Video-Interviews mit bekannten und namhaften Persönlichkeiten. Bisher gab es bereits Beiträge mit der 1. Kreisbeigeordneten Stephanie Becker-Bösch, dem Vorsitzenden der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V., Andreas Balser, der SPD-Direkt-Kandidatin für den hiesigen Bundestagswahlkreis, Natalie Pawlik, und zuletzt mit Prof. Dr. Benno Hafeneger, Erziehungswissenschaftler an der Uni Marburg und ausgewiesener AfD-Kenner.
Das nächste Video mit der Landtagsabgeordneten und 1. Vorsitzenden des SPD-Unterbezirks Wetterau, Lisa Gnadl, wird am Freitag, den 16. Oktober 2020, ab 09.00 Uhr, auf dem YouTube-Kanal des SPD-Bezirks Hessen-Süd veröffentlicht. Behandelte Themen sind dabei die Folgen von Corona für Familien, der Schulunterricht zu Hause und wie groß die Problematik in den Frauenhäusern geworden ist. Außerdem wird Lisa Gnadl eine Einschätzung zu den bisherigen Maßnahmen der Hessischen Landesregierung in Bezug auf Corona-Maßnahmen abgeben.
Wer am 16. Oktober 2020 keine Zeit hat, kann sich das Video auch noch im Nachhinein auf dem YouTube-Kanal des Bezirks und auf der Homepage und der Facebook-Seite der SPD Karben ansehen.
Weitere spannende Interviews mit sozialen und demokratischen Themen werden nun jede zweite Woche auf den genannten Kanälen veröffentlicht, worauf früh-zeitig hingewiesen wird.