Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Wer sind die Rattenfänger der Pandemie? - Digitaler Vortrag zu Querdenken-Proteste

Wer sind die Rattenfänger der Pandemie? - Digitaler Vortrag zu Querdenken-Proteste

Presseerklärung

Wer sind die Rattenfänger der Pandemie? - Digitaler Vortrag zu Querdenken-Proteste

Am kommenden Mittwoch den 30.06. findet um 18.30 Uhr ein digitaler Vortrag zu dem Thema: „Alles Lüge in der „PLANdemie“? Querdenken-Proteste in Deutschland und der Wetterau“ mit dem Politikwissenschaftler Prof. Dr. Markus Linden von der Uni Trier statt.

Presseerklärung: Wer sind die Rattenfänger der Pandemie? - Digitaler Vortrag zu Querdenken-Proteste

In seiner aktuellen Studie untersucht Prof. Dr. Linden die Argumentationsweisen von Fundamentalkritikern der Corona-Maßnahmen (erscheint am 30.06.2021 in "Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken" 7/21) sowie die Parallelen zwischen Verschwörungstheoretikern aus der Querdenken-Szene und Argumentationen, die teilweise von angesehenen Intellektuellen vorgebracht werden. Verschwörungsmythen würden dabei gezielt verwendet, um andere und zumeist ideologische Zwecke zu verfolgen. „Fundamentalkritik ist weit verbreitet, arbeitet mit gefährlichen Halbwahrheiten und überschneidet sich mit dem rechtsradikalen Spektrum. Auch vermeintlich linke Akteure spielen dabei mit, so dass durchaus gefährliche Querfronttendenzen beobachtet werden können.“ so Linden. Weiter wird er in seinem Vortrag auf die Partei "Die Basis" eingehen, die er als ein bedenkliches Konglomerat aus Kritikern und ideologisierten Widerstandsaktivisten bezeichnet. Neben der Entwicklung in ganz Deutschland, wird auch ein Blick auf lokale Aktivist*innen in der Wetterau geworfen, denen er eine „mangelnde Distanz zu bekannten rechtsradikalen Akteuren“ vorwirft. Besonders kritisch wird er auf die "Scharniere" zwischen demokratischer Kritik und ideologisierter Totalablehnung eingehen.

Hauptveranstalter des Vortrags ist BUNTerLEBEN mit Unterstützung der Antifaschistischen Bildungsinitiative e.V. und der SPD. Wer am Mittwoch, den 30.06.2021 um 18.30 Uhr an dem Vortrag teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail unter fachstelle@bunterleben.info anmelden. Der Link zu dem Vortrag bzw. Meeting wird vorher per Mail versendet.