Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Ampelschaltung am Knoten 3 soll verlängert werden

Ampelschaltung am Knoten 3 soll verlängert werden

Längere Grünphase für die Kinder

Ampelschaltung am Knoten 3 soll verlängert werden

Die SPD-Fraktion im Karbener Stadtparlament fordert in einem Antrag für die kommende Sitzung eine Überprüfung der Ampelregelung am Knoten 3 (Bahnhofstraße/Brunnenstraße). Ziel ist es, die Ampelphasen so zu ändern, dass die Fußgänger eine längere Grünphase haben.

SPD-Stadtverordnete begutachten die Ampelschaltung

Stadtverordneter Michael Schmidt erläutert die Hintergründe für diesen Antrag. „Die im Bereich Luisenthaler Straße wohnenden Kinder müssen zum Erreichen des Kindergartens und der Schule die vielbefahrene Bahnhofstraße kreuzen. Der Schulwegeplan sieht eine Querung am Knoten 3 (Bahnhofstraße/Brunnenstraße) an der Park & Ride-Anlage vor. Allerdings ist die Grünphase für die Querung der Bahnhofstraße kurz. Insbesondere Kinder haben Schwierigkeiten, die Straße während der Grünphase zu queren“, macht Michael Schmidt deutlich. Er weiß wovon er spricht, denn er wohnt selbst in der Luisenthaler Straße und kennt die Problematik aus eigener Erfahrung. „Nachdem sich die Fraktion vor Ort informiert hatte, wurde unser Antrag an den Magistrat gestellt mit der Bitte, die Ampelumläufe überprüfen zu lassen mit der Zielrichtung, die Grünphase für Fußgänger zu verlängern“, ergänzt Fraktionschef Thomas Görlich.