Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Bei Bauarbeiten am Bürgerzentrum gleich barrierefreie Außentoilette mit errichten

Bei Bauarbeiten am Bürgerzentrum gleich barrierefreie Außentoilette mit errichten

Bei Bauarbeiten am Bürgerzentrum gleich barrierefreie Außentoilette mit errichten

Die Karbener SPD-Senioren der Arbeitsgemeinschaft 60plus wollen, dass eine Außentoilette am Bürgerzentrum errichtet wird. Bei ihrer letzten Zusammenkunft beschlossen sie, diesen Vorschlag der Stadt zu unterbreiten. Christel Zobeley vom Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft hat die praktische Arbeit übernommen und einen Brief an Bürgermeister Rahn geschrieben.

Zobeley bezieht sich in dem Schreiben darauf, dass in Kürze mit dem Umbau der Nidda Terrassen begonnen werde. Dabei sei nach dem Informationsstand der AG60plus noch ungeklärt, ob in diesem Zusammenhang eine barrierefreie Außentoilette am Bürgerzentrum errichtet werde. Diese halte man bei einer zusätzlichen Außenbewirtschaftung für unumgänglich. Durch einen Anbau auf der Ostseite des Bürgerzentrums, links neben dem Saal, solle dies möglichst gemeinsam mit der Umgestaltung der Nidda-Terrassen erfolgen. Man nehme an, dass dort Anschlussmöglichkeiten für Wasser und Abwasser vorhanden seien. Durch diese Lage könne die barrierefreie Toilette auch für die Benutzer des Restaurants, der Gartenterrasse sowie des Saales bei Bedarf zur Verfügung stehen. Der Zugang solle von allen drei Bereichen her barrierefrei sein. Zu weiteren Erörterungen stehen Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft gerne zur Verfügung.