Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Dresden, Görlitz, Bad Muskau und Bautzen sind die Ziele

Dresden, Görlitz, Bad Muskau und Bautzen sind die Ziele

Bildungsfahrt 2013 der Karbener SPD vom 16. bis 18. August

Dresden, Görlitz, Bad Muskau und Bautzen sind die Ziele

Schwerpunkte des Programms:
• Stadtführung durch die Dresdener Altstadt
• Stadtrundfahrt durch die Europastadt Görlitz/Zgorzelec
• Besichtigung des Fürst-Pückler-Parks in Bad Muskau
• Nachtwächterrundgang durch die Altstadt von Görlitz
• Stadtführung in Bautzen/evtl. Besichtigung der Gedenkstätte Bautzen

Unsere Fahrt führt uns am Freitag nach Dresden. Bei einer Stadtführung können wir uns ein Bild über die wiederaufgebaute wunderschöne Altstadt machen. Für eigene Erkundigungen gibt es ein Zeitfenster.

Wir fahren weiter nach Görlitz, wo wir übernachten und ein gemeinsames Abendessen gebucht haben.

Görlitz hat den Krieg fast unzerstört überstanden. Eine Besonderheit dieser Stadt ist, dass alle wesentlichen Phasen der mitteleuropäischen Siedlungsentwicklung ohne größere bauliche Veränderungen erhalten und sichtbar geblieben sind. Durch die Grenzziehung nach dem 2. Weltkrieg ist Görlitz weiterhin eine geteilte Stadt. Der östliche Teil Zgorzelec gehört als eigenständige Stadt zu Polen. Am Samstagmorgen findet die Stadtrundfahrt, kombiniert mit einer Führung durch die Altstadt von Görlitz, statt. Danach bieten wir einen Ausflug zum Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau an. Der Park liegt im Grenzgebiet an der Neiße und kann auch im polnischen Teil begangen werden. Am Abend, ab ca. 21:00 Uhr, ist ein Nachtwächterrundgang vorgesehen.

Am Sonntagmorgen fahren wir nach Bautzen. Diese Stadt  ist nicht nur bekannt durch das Stasi- Gefängnis, sondern vor allem durch seine sehenswerte Altstadt mit den vielen Türmen.

Der Kosten pro Person sind abhängig von der Teilnehmerzahl und betragen bei einer Teilnehmerzahl von 34 Personen 225 EUR bei einer Unterkunft in einem Doppelzimmer und  260 EUR in einem Einzelzimmer. In diesem Betrag sind die Buskosten, Unterkunft mit Frühstück und Abendessen sowie die angebotenen Führungen enthalten.

Das Anmeldeformular finden Sie als pdf zum Herunterladen in der Anlage.


Angehängte Dateien