Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Entwicklung der Stadtmitte nicht privaten Investoren überlassen

Entwicklung der Stadtmitte nicht privaten Investoren überlassen

Innenstadtbebauung und die Folgen

Entwicklung der Stadtmitte nicht privaten Investoren überlassen

Profit geht vor Benutzerfreundlichkeit! Dies ist das Fazit aus der neuen Bebauung am Kreisel für die SPD Karben. Christel Zobeley kritisiert insbesondere, dass es dort keinen kurzen barrierefreien Übergang vom neuen Einkaufszentrum zur Apotheke gibt. Für Ältere und gehbehinderte Bürgerinnen und Bürger ist dies so nicht zu akzeptieren und sie fordert an dieser Stelle Nachbesserungen.

Innenstadtbebauung und die Folgen: Entwicklung der Stadtmitte nicht privaten Investoren überlassen

Für die weitere Entwicklung der Stadtmitte muss die Stadt das Heft in der Hand halten und ihre Eckpunkte vorgeben. Dazu gehört, welche Grundversorgung und welche Dienstleistungen werden in Karben nachhaltig gebraucht. Welche kommunalen Gemeinschaftseinrichtungen sind künftig in der Stadtmitte notwendig. Und ein weiterer Eckpunkt, neben der Barrierefreiheit, muss aber auch ein Zugang zu Läden, Ärzten, etc. ohne größere Umwege sein. Damit sowohl Ältere und Behinderte als auch Mütter mit Kindern ihre Besorgungen erledigen können.