Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Es fährt kein Bus nach nirgendwo

Es fährt kein Bus nach nirgendwo

Buslinie 65 ab Dezember eingestellt

Es fährt kein Bus nach nirgendwo

Mittlerweile hat es sich ja rumgesprochen: die Buslinie 65 fährt ab dem 10.12.2011 Petterweil nicht mehr an.
Am 29. November gab es hierzu eine Krisensitzung mit den Betroffenen – hauptsächlich Eltern der betroffenen Schüler, die mit der "65" nach Bad Homburg oder Nieder-Erlenbach fahren um dortige Schulen besuchen zu können und u. a. mit Bürgermeister Rahn und einem Vertreter des Zweckverbandes Oberhessische Versorgungsbetriebe.

Das Resultat: man will quasi als Interims-Lösung ein Anruflinientaxi, welches zu Spitzenzeiten fahren soll, installieren. Dabei müsste die Verwaltung in Karben seit Mai dieses Jahres zumindest sensibilisiert gewesen sein, dass die Firma Traffiq die Linie nach Petterweil einstellen könnte.

Aber erst im Oktober bzw. November wird man aktiv – vermutlich aufgrund des Drucks einer betroffenen Mutter aus Petterweil machte man sich erstmals kundig wie groß die Zahl der betroffenen Schüler überhaupt ist. Man ist erstaunt, dass es auch eine Schule in Nieder-Erlenbach gibt usw. ... 

Überraschenderweise fahren aber nicht nur Schüler mit dieser Buslinie, sondern auch Menschen, die vielleicht einen Arzttermin in Bad Homburg wahrnehmen oder einfach nur diese schöne Stadt mit einem schönen grünen Park und einem grünen Oberbürgermeister genießen wollen.

Und unser Bürgermeister lässt sich natürlich wieder feiern als Retter in der Not! Dabei wird völlig verkannt, dass die Bereitstellung von öffentlichen Verkehrsmitteln eine  wichtige Aufgabe des Staates im Bereich der Daseinsvorsorge ist. Hoffentlich müssen wir nicht bald unter Mitteilungen des Bürgermeisters lesen: "Petterweil von der Außenwelt abgeschnitten!"