Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Flanieren am Kreisel?

Flanieren am Kreisel?

CDU stellt Stadtparkkonzept der SPD hübschere Kreisel entgegen

Flanieren am Kreisel?

„Die CDU und mit ihr der Bürgermeister, sind bemüht, unsere Idee zum Stadtpark zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit nieder zu reden“ so SPD-Vorsitzende Christel Zobeley. „Die Angst davor, dass den Bürgerinnen und Bürgern an einem Stadterholungsgebiet von hoher Qualität und für alle Generationen mehr liegt als vermutet, sitzt zu Recht tief.“

„Warum sonst kommt Herr Rahn dazu, sein neues Grünkonzept zur Gestaltung von bestehenden Grünflächen, dazu zählen auch Verkehrsinseln und –kreisel, der Idee des Stadtparks gegenüberzustellen.“ So geschehen im Rahmen einer Besichtigungstour der CDU zum Kreisverkehr an der Kirche in Klein-Karben. „Sollen wir zukünftig mit Freunden und Verwandten entlang von Verkehrsinseln flanieren?“ fragt sich ironisch Frau Zobeley.

SPD-Konzept für Stadtpark und Stadtsanierung

Ein Stadtpark nach der Idee der SPD soll vielmehr ein Ort der Erholung und Freizeitgestaltung, mit Ruheinseln zum Entspannen, Gehwegen zum Spazierengehen, aber auch Sporteinrichtungen für Alt und Jung sein. Ein Treffpunkt, an dem man mit der Familie einen ganzen Tag verbringen kann mit Grillstationen, Gastronomie und natürlich einem entsprechenden Kulturangebot.

„Ich fürchte, das bringen wir auf den Verkehrskreiseln nicht unter“ legt Frau Zobeley nach.

Das SPD-Konzept zur Stadtentwicklung und Verkehr auf Slideshare