Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Karbener Sozialdemokraten ehren langjährige Mitglieder

Karbener Sozialdemokraten ehren langjährige Mitglieder

Eine Zeitreise

Karbener Sozialdemokraten ehren langjährige Mitglieder

1961 – also vor 60 Jahren – war die Welt eine andere, und nicht unbedingt eine bessere: die Berliner Mauer wird gebaut und damit wird die Teilung Deutschlands für fast 28 Jahre zementiert. Doch es gibt auch Positives: in den USA regiert der junge Präsident John F. Kennedy, der erste Mensch startet in den Weltraum (Juri Gagarin). Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus wird geboren, ebenso Schauspielerin Ulrike Folkerts (Tatort-Kommissarin Lena Odenthal), Schauspieler Dietmar Bär (Tatort- Kommissar Freddy Schenk) und Malu Dreyer (Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz). Das Jahr zählt zu den geburtenstarken Jahrgängen (Baby-Boomer), aus dem Radio tönt der Babysitter-Boogie gleich in zwei Versionen (englisch von Buzz Clifford, deutsch von Ralf Bendix). Die Stadt Karben gibt es noch nicht, nur 7 selbständige Gemeinden Groß-Karben, Klein-Karben, Okarben, Kloppenheim, Rendel, Burg Gräfenrode und Petterweil.
Und Hermann Reuther wird Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands!
Ehre, wem Ehre gebührt. Die SPD hat zur Jubilar-Ehrung ins KUHtelier eingeladen, zahlreiche Mitglieder sind gekommen.
...

Eine Zeitreise  : Karbener Sozialdemokraten ehren langjährige Mitglieder

Ingeborg Kuhl und Helga Goethe erinnern an die wichtigsten Ereignisse dieses Jahres, aus den Lautsprechern erschallt tatsächlich der Babysitter-Boogie.
Natalie Pawlik, inzwischen direkt gewähltes Mitglied des Deutschen Bundestages, hält die Laudatio auf den Petterweiler Hermann Reuther, in den letzten Jahren Pressesprecher der SPD Karben, und überreicht ihm Ehrennadel und Urkunde der SPD für 60 Jahre Mitgliedschaft im Beisein der anwesenden Mitglieder und Gäste.
50 Jahre, vor einem halben Jahrhundert: 1971 ist die Stadt Karben bereits ein Jahr alt, Petterweil ist allerdings noch nicht dabei. In der Schweiz wird das aktive und passive Wahlrecht für die Frauen eingeführt. Bundeskanzler Willy Brandt erhält den Friedensnobelpreis. Königin Máxima der Niederlande, Schauspielerin Heike Makatsch und DJ Ötzi erblicken das Licht der Welt.
Miguel Rios singt „A Song of Joy“ und bringt somit den Klassiker Ludwig van Beethoven auch der jungen Generation nahe.
Sechs Menschen werden Mitglied der SPD: Christiane Trömel und Klaus Reutzel erhalten ihre Urkunde und Ehrennadel nach der Laudatio aus der Hand von Natalie Pawlik im KUHtelier. Die Jubilare Jürgen Ahlborn, Jürgen Hofstetter, Jürgen Kratz und Lothar Schädel können leider nicht vor Ort sein, mit ihnen wird die Überreichung zu einem späteren Zeitpunkt abgestimmt.
1981 ist Ronald Reagan der 40. Präsident der USA, Helmut Schmidt Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Hans-Jochen Vogel Regierender Bürgermeister von (West-)Berlin. Die Friedensbewegung formiert sich gegen einen Rüstungswettlauf mit nuklearen Mittelstreckenraketen in Europa.
Das ZDF beginnt im November die erste von 83 Folgen „Traumschiff“, der aktuelle „Kapitän“ Florian Silbereisen wird bereits im August dieses Jahres in Niederbayern geboren. In Erbach/Odenwald erblickt Timo Boll das Licht der Welt, er wird der beste deutsche Tischtennisspieler aller Zeiten (über viele Jahre Weltranglisten-Erster). Musikalisch gibt es einen Wettstreit zwischen Nana Mouskouri (La Provence) und Udo Jürgens („Gaby wartet im Park“).
40 Jahre Mitglied der Sozialdemokratie sind Ingrid und Edgar Agel, Ekkehart Böing, Ralf Berster und Joachim Lohr. Bis auf Joachim Lohr, der nicht im KUHtelier anwesend sein kann, überreicht Natalie Pawlik nach ihrer jeweiligen Laudatio die Ehrennadeln und Urkunden an die Jubilarin und die Jubilare.
Seit einem Vierteljahrhundert - 25 Jahre - sind Klaus Schmidt und Gerald Schulze bei der SPD. In diesem Jahr 1996 wird der Frankfurter Immobilienspekulant Dr. Jürgen Schneider von der USA an Deutschland ausgeliefert. Greenpeace stellt ein Dreiliter-Auto vor (Verbrauch!). Geboren werden in diesem Jahr die Fußball-Nationalspieler Timo Werner und Leroy Sané – und das Klonschaf Dolly. Michael Jackson besingt in seinem legendären „Earth Song“ den Schmerz der Erde und der Natur.
Jubilar Gerald Schulze, derzeit auch aktiv als Stadtverordneter und als Ortsbeirat in Okarben, erhält seine Laudatio sowie die Ehrennadel und die Urkunde direkt von Natalie Pawlik. Klaus Schmidt kann leider nicht anwesend sein.
2011 – das Jahr der Frauen-Fußball-WM in Deutschland: unsere Mädels beginnen das Turnier als Weltmeisterinnen, aber der Druck zuhause ist zu groß – am Ende ist der WM-Titel in Japan.
Viel tragischer und weitreichender ist die Explosion eines japanischen Atomreaktors, deren Folgen über 20.000 Todesopfer und große Sachschäden fordern – und in Deutschland die kurzfristige Entscheidung der CDU-/FDP-Bundesregierung, alle Atomkraftwerke bis Ende 2022 abzuschalten (180 Grad-Kehrtwende). Die Euro-Krise schwelt immer noch. Im Berliner Zoo stirbt der beliebte Eisbär Knut im Alter von 5 Jahren. Musikalisch sind die Toten Hosen mit „10 kleine(n) Jägermeister(n)“ unterwegs.
Ein Jahrzehnt SPD-Mitglied sind Nico Dotlic, Daniel Kömpel und Heiko Baake.
Natalie Pawlik überreicht Nico Dotlic Ehrennadel und Urkunde. Die beiden anderen Jubilare können leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
Die 1. Vorsitzende der Karbener SPD, Nora Zado, freut sich über die gute Stimmung bei der Veranstaltung und den gelungenen Rahmen im KUHtelier.
Sie freut sich auch ein neues Mitglied: Martin Menn, seit einigen Monaten Ortsvorsteher von Groß-Karben, bekommt von Nora Zado das traditionelle rote SPD-Parteibuch überreicht.