Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Klein-Karbens Hort vor dem Aus?

Klein-Karbens Hort vor dem Aus?

Kinderbetreuung

Klein-Karbens Hort vor dem Aus?

Bürgermeister Rahn sprach in der letzten Sitzung der Stadtverordnetenversammlung von Veränderungen im Bereich der Kinderbetreuung in Klein-Karben. Genaues sagte er nicht. Das Ziel scheint allerdings klar: der Hort in Klein-Karben soll geschlossen werden.

Bürgermeister Rahn (CDU) teilte in der letzten Sitzung des Stadtparlaments mit, dass die Klein-Karbener Grundschule, die Selzerbachschule, bald ein Ganztagsangebot bereithalten könne. Der Wetteraukreis habe grünes Licht für die Schule gegeben. Der Rathauschef sieht durch ein Ganztagsangebot an der Schule  wohl die Möglichkeit, das städtische Hortangebot zu streichen, um damit neue Plätze für die Kleinkindbetreuung (U 3) schaffen zu können. Kaum anders sind seine Worte zu deuten, da er neue U3-Plätze für Klein-Karben ankündigte und gleichzeitig auf die Möglichkeiten der Betreuung für Schulkinder an der Selzerbachschule verwies. Auf Nachfrage sagte Rahn allerdings, dass die Schule selbst noch nichts über die Beschlüsse des Kreises wisse und daher noch keine konkreten Pläne zur Umwandlung der Schule hin zu einem Ganztagsangebot vorliegen. Die SPD-Fraktion wird hier nachhaken und hierzu eine parlamentarische Initiative starten.