Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

SPD für KiTa-Erhalt an zentraler Stelle in Petterweil

SPD für KiTa-Erhalt an zentraler Stelle in Petterweil

Pressemitteiliung

SPD für KiTa-Erhalt an zentraler Stelle in Petterweil

Zum Thema Kinderbetreuung in Karben und seinen sieben Stadtteilen hatte sich zu Beginn der letzten Stadtverordnetenversammlung am 30.10.20 Bürgermeister Rahn auch zur Situation in Petterweil geäußert und dabei an die Stadtverordneten appelliert, bis zum Jahresende, spätestens aber bis Ende Januar nächsten Jahres, eine Entscheidung dar-über herbeizuführen, welche der beiden vorliegenden Lösungsvarianten verwirklicht werden soll.

Zur Disposition steht dabei ein von der Petterweiler SPD nach dem Slo-gan „Kurze Wege für kurze Beine“ favorisierter Aus-/Erweiterungsbau am bisherigen Standort in Bürgerhausnähe, weil dieser zentral in der Mitte des Stadtteils liegt und somit für alle Kinder schnell und gefahrlos erreichbar ist. Dem anderen Vorschlag, einen Neubau im zukünftigen Baugebiet „Nördlich der Fuchslöcher“, steht man dagegen skeptisch gegenüber und lehnt ihn deshalb ab.
Der Petterweiler Ortsvorsteher Adolf Koch und die SPD Petterweil haben ihre Fraktion im Stadtparlament, angeführt vom Vorsitzenden Thomas Görlich und der Parteivorsitzenden Nora Zado, um Unterstützung gebeten und erwarten jetzt von der Stadt, dass sie, soweit noch nicht geschehen, alle Hebel in Bewegung setzt, damit eine Erweiterung der Petterweiler KiTa am jetzigen Standort baldmöglichst realisiert werden kann.