Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

SPD Karben und Freunde im Elsass und Straßburg

SPD Karben und Freunde im Elsass und Straßburg

Bildungsreise 2016

SPD Karben und Freunde im Elsass und Straßburg

Am Dienstag, den 25. Oktober 2016, brachen 48 Karbener SPD-Mitglieder, sowie
Sympathisanten und Freunde der Partei auf, um gemeinsam in einer viertägigen Reise
das Elsass zu erkunden und ein umfangreiches politisches sowie historisches Programm
zu genießen. Die Unterkunft wurde in einem komfortablen Hotel in der französischen Stadt Colmar bezogen. Das von Christel Zobeley sowie Hans-Jürgen Kuhl auf die Beine
gestellte Programm bescherte den Mitreisenden zunächst eine sehr unterhaltsame
Führung durch die schöne Altstadt von Colmar, die später auch auf eigene Faust erkundet werden konnte.


Am nächsten Tag stand mit einem Besuch im Straßburger Europaparlament samt Gespräch mit dem Vorsitzenden der Europafraktion der SPD Udo Bullmann wohl für viele der Höhepunkt der Bildungsreise auf der Tagesordnung. Im Anschluss an das Gespräch besuchte die Gruppe eine Plenarsitzung des Europaparlamentes. Abgerundet wurde

dieser Tag durch eine Führung durch die Straßburger Altstadt sowie der Gelegenheit, diese selbst zu erkunden.

Der Donnerstag führte die Reisegruppe ins deutsche Freiburg, wo uns ein informativer Vortrag über Stadtentwicklung und innovativen Wohnungsbau erwartete, dem sich eine Führung durch die Freiburger Innenstadt sowie das berühmte moderne Viertel Vauban anschloss. Hierbei konnten viele Anregungen für die Stadtentwicklung in Karben

mitgenommen werden. Anschließend ließ die frei zur Verfügung stehende Zeit die Gelegenheit, die schöne badische Stadt nochmals selbst zu erleben und durch die Geschäfte zu bummeln.

Der letzte Tag führte die Reisegruppe zunächst erneut in die Altstadt von Colmar, wo es noch vieles zu entdecken gab, sowie eine anschließende Führung durch das Schloss in Bruchsal, dem sich ein ausgelassenes Abendessen anschloss. Schließlich machte man sich wieder auf den Heimweg gen Wetterau.