Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

SPD schafft Mobilität

SPD schafft Mobilität

SPD, Herz und Hand und Rewe Fuchs sichern Nahversorgung in Burg-Gräfenrode

SPD schafft Mobilität

Nach dem bedauerlichen „Aus“ für den Dorfladen in Burg-Gräfenrode wird es für Menschen schwierig sich mit Lebensmitteln zu versorgen, wenn sie kein eigenes Auto zum Einkaufen haben. Eine vom Bürgermeister einberufene „Bürgerversammlung“ brachte kein konkretes Ergebnis wie zukünftig eine Versorgung mit Lebensmitteln möglich ist.
Wir haben gehandelt! In Gesprächen mit "Herz und Hand Nachbarschaftshilfe Karben e.V." und REWE Fuchs in Klein-Karben wurde vereinbart, einen Fahrdienst von Burg-Gräfenrode zum REWE-Fuchs-Markt einzurichten. Jeden Mittwoch, erstmalig am Mittwoch, den 9. März, um 10:00 Uhr ist die Abfahrt am Dorftreff Burg-Gräfenrode zum Lebensmittelmarkt REWE Fuchs in Klein-Karben. Für die Benutzer sind die Fahrten kostenlos. Die Rückfahrt erfolgt sobald die Einkäufe getätigt worden sind.

Damit stehen den Nutzern des Fahrdienstes das komplette Lebensmittelsortiment und damit auch alle Sonderangebote zu Verfügung. Nebenbei besteht noch die Möglichkeit, im angegliederten Café einen Plausch bei frisch gebrühtem Kaffee und Kuchen zu halten. Dies zeigt, dass es in Karben möglich ist, schnell eine unbürokratische Lösung zu schaffen. Wir hoffen, dass das Angebot angenommen wird. Bei einem Erfolg ist sicherlich eine Ausweitung des Fahrdienstes möglich.

Herz und Hand - Wer ist das?
„Herz und Hand Nachbarschaftshilfe Karben e.V“. wurde im Mai 2005 gegrün-det und hat wenig später seine praktische Arbeit für die Karbener Bürgerinnen und Bürger aufgenommen.
Alle Aktiven arbeiten gemeinnützig und unentgeltlich. Sämtliche Tätigkeiten für die Mitglieder erfolgen nach dem Prinzip des „Füreinander-Daseins“. Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.