Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Thorsten Schäfer-Gümbel motiviert und ehrt Karbener Sozialdemokraten

Thorsten Schäfer-Gümbel motiviert und ehrt Karbener Sozialdemokraten

Beteiligungschancen verwirklichen

Thorsten Schäfer-Gümbel motiviert und ehrt Karbener Sozialdemokraten

Wir lebten hier in Reichtum und Wohlstand, referierte Thorsten Schäfer-Gümbel bei den Karbener Sozialdemokraten im Petterweiler Albert-Schäfer-Haus. In anderen Weltgegenden sehe das anders aus. Dennoch und gerade deshalb gelte es, bei uns die Beteiligungschancen für alle zu verwirklichen. Investitionen in Bildung und in anderen öffentlichen Bereichen seien auf den Weg zu bringen. Die Probleme im Zusammenhang mit den Flüchtlingen zeigten, wo bisher schon zugunsten eines problematischen Sparkurses zu wenig getan worden sei. Die Gesellschaft habe sich auseinander entwickelt, dem sei entgegen zu wirken. Und das mache die SPD schon seit über 150 Jahren.

Geehrte und Ehrende (v.l.): Christel Zobeley, Bernd Winter, Susanne Kassold, Wolfhart Goethe, Helga Goethe, Ludwig Gresch, Heinz Dehler, Adolf Koch, Manfred Hütsch, Hubert Hübner, Jürgen Bothner, Thorsten Schäfer-Gümbel   -   Bild: privat

Ein gutes Stück dieses Weges sind die Mitglieder mitgegangen, die bei dem Treffen für ihre langjährige Mitgliedschaft in der Partei geehrt wurden. Der Vorsitzende der SPD Hessen, Thorsten Schäfer-Gümbel, Parteivorsitzende Christel Zobley und Bürgermeisterkandidatin Susanne Kassold überreichten den für zehn, fünfundzwanzig, vierzig und fünfzig Jahre Zugehörigkeit Geehrten Urkunde und ein kleines Präsent und dankten ihnen für ihre Mitarbeit an den gemeinsamen Zielen. Ein Petterweiler Genosse ist seit siebzig Jahren dabei, konnte aber nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Bürgermeisterkandidatin Susanne Kassold, die durch ihre vielfältigen Aktivitäten den meisten Anwesenden bereits gut bekannt ist, referierte zu den Aufgaben, die sie für Karben sieht und nach einer Wahl anzugehen gedenkt. Ihre Themen finden sich detailliert unter www.kassold-fuer-karben.de. Thorsten Schäfer-Gümbel gab ihr seine besten Wünsche für einen Erfolg mit auf den Weg.


Geehrte und Ehrende (v.l.): Christel Zobeley, Bernd Winter, Susanne Kassold, Wolfhart Goethe, Helga Goethe, Ludwig Gresch, Heinz Dehler, Adolf Koch, Manfred Hütsch, Hubert Hübner, Jürgen Bothner, Thorsten Schäfer-Gümbel   -   Bild: privatThorsten Schäfer-Gümbel, Heinz Dehler   -   Bild: privatSusanne Kassold überreicht Präsent an Adolf Koch   -   Bild: privatThorsten Schäfer-Gümbel, Susanne Kassold   -   Bild: privatBürgermeisterkandidatin Susanne Kassold erläutert ihr Prgramm  -  Bild: privatReferat Thorsten-Schäfer-Gümbel   -   Bild: privat