Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Mehr Informationen Zustimmen

SPD Karben Navigations Button

Wer wählt was und warum?

Wer wählt was und warum?

22. September – Sie haben die Wahl

Wer wählt was und warum?

Wie funktioniert die Bundes- und Landtagswahl am 22. September? Wer wählt was, welche Personen stehen zur Wahl und wo kann ich mich informieren? Einige Tipps und Infos zu diesen Themen finden Sie hier ...

22. September – Sie haben die Wahl: Wer wählt was und warum?

Am 22. September werden sowohl der Hessische Landtag als auch der Bundestag gewählt. Hessen wird das einzige Land sein, das gleichzeitig (Bayern wählt am 15.9.) mit der Bundestagswahl auch seinen Landtag wählt – das ist mehr oder weniger Zufall, denn im Bund wird alle vier, in Hessen seit 2002 alle fünf Jahre gewählt.

Für die Landtagswahl wurde das Land Hessen in 55 Wahlkreise eingeteilt; der Hessische Landtag besteht aus 110 Abgeordneten, von denen 55 in den Wahlkreisen mit der Erststimme direkt gewählt und 55 aus Landeslisten (deren Reihenfolge von den Parteien festgelegt wird) mit der Zweitstimme gewählt werden. Die Zweitstimme bestimmt auch (großteils) die prozentuale Verteilung der Parteien in den Parlamenten. Im Bund ist das System gleich, nur gibt es hier 299 Wahlkreise und 598 Sitze im Bundestag.

Bei beiden Wahlen nehmen an der Sitzverteilung nur die sogenannten „Listen“ der Parteien und Wählergruppen teil, die mehr als fünf Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten haben.

Überprüfen Sie, welche Partei für Sie die beste ist: Den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl finden Sie hier:

www.wahl-o-mat.de

Für die Landtagswahl in Hessen gibt es leider keinen Wahl-O-Mat. Warum, müsste man wohl den Direktor der Landeszentrale für Politische Bildung, Herrn Heidenreich (CDU), fragen. Offenbar vertraut die hessische CDU ihrem eigenen Wahlprogramm nicht. Davon einmal abgesehen, kann man auf der Website der hessischen Landeszentrale für Politische Bildung interessante Informationen zur Landtags- und Bundestagswahl finden.

Wie auch immer Sie sich entscheiden - wichtig ist, dass Sie überhaupt wählen gehen. Das Privileg, wählen zu dürfen ist ein sehr kostbares Gut, das weltweit noch lange nicht selbstverständlich ist. Nur so können Sie mitentscheiden, welchen Kurs unser Land in Zukunft nimmt. Aus Protest gar nicht zu wählen, ist eine vertane Chance auf die Mitgestaltung Ihrer und unser aller Zukunft.